Herbert Feuchte Stiftungsverbund

Bundesliga-Start nach der Corona-Pause in der Wohngruppe Seubtendorf

Welche eine Freude: Endlich wieder Fußball im Fernsehen!

Mit viel Freude gestalteten die Schüler der Außenwohngruppe Seubtendorf im Voraus zwei 5 Meter lange Wimpelketten und mehrere Girlanden im RB Leipzig Stil. Nachdem diese am 16.05.2020 im Gruppenraum angebracht waren, wurde noch vor dem Mittagessen auf den nahegelegenen Sportplatz ein Fußballspiel veranstaltet.

Am Nachmittag ging es in die zweite Runde. Nach dem Kaffeetrinken rückte der Anpfiff in unmittelbare Nähe. Alle waren aufgeregt und mit dem Anpfiff voll dabei. Bei jedem Tor, egal welche Mannschaft es geschossen hatte, wurde mit dem Megafon „Ole, ole, ole, ole...“ angestimmt. Für das leibliche Wohl spendierte die Küche einen Kasten Limo und Salzstangen.

Dieser gelungene Fußballtag ließ uns Corona für einen Tag lang fast vergessen.