Herbert Feuchte Stiftungsverbund

Halloweenparty in der Dithmarscher Grillscheune

Gespenster, Hexen und Vampire fieberten dem alljährlichen Highlight der Halloween Party entgegen. Für insgesamt 195 Bewohner und Mitarbeiter des Herbert Feuchte Stiftungsverbundes (HFS) war es dann endlich am 24.10.2019 wieder soweit. Zum 14. Mal folgten sie der Einladung in die Grillscheune in Dellbrück. Die Gastgeber, Familie Schwien, verwöhnten die phantasievoll gekleideten Teilnehmer mit leckeren Grillschinken und Getränken. Nach dem Essen ging es dann für die unheimlichen Gestalten auf die Tanzfläche  und es wurde ausgelassen getanzt. Lasershow und Gespensteranimationen sowie die gruselig geschmückte Halle schafften eine schaurig-schöne Atmosphäre. Süßes oder Saures durfte natürlich auch nicht an diesem Abend fehlen und so konnten sich die Gäste aus der „Hexenküche“ damit ausreichend versorgen. Wieder einmal eine gelungene Halloween Party mit glücklichen und zufriedenen Gästen.

Der HFS dankt der Familie Schwien, dass sie diese Veranstaltung wieder einmal möglich gemacht haben.