Herbert Feuchte Stiftungsverbund

Internationales Gehörlosentreffen 2019 in Österreich

Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ lud die Lebenswelt Schenkenfelden vom 10.07.-12.07-2019 zu ihrem 20-jährigen Bestehen zum Internationalen Gehörlosentreffen nach Österreich ein.

Insgesamt 200 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich, darunter 40 Teilnehmer vom Herbert Feuchte Stiftungsverbund aus Schleiz, Hamburg, Putbus und Heide, machten sich auf den Weg zu dem Treffen für gehörlose Menschen mit einer Mehrfachbehinderung.

Trotz der langen Anreise war die Stimmung bei der Ankunft ausgelassen und alle freuten sich auf ein Wiedersehen mit den anderen Teilnehmern.

Nach der offiziellen Begrüßung am Mittwoch begann das spannende Programm und die Teilnehmer wurden für verschiedene Workshops in Arbeitsgruppen eingeteilt. Zur Auswahl standen Theater, Kochen, Wandern, Spaß & Spiel, Gebärdenlieder, Kreatives und Sinneswahrnehmung.

Am Donnerstag stand die große Jubiläumsfeier für die Lebenswelt Schenkenfelden auf dem Plan. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst und einem Festumzug durch Schenkenfelden mit Blasmusik und österreichischen Trachten wurde für Begeisterung gesorgt. Zusammen mit 700 Gästen zu diesem besonderen Fest wurde bei zünftiger Musik und landestypischem Essen kräftig gefeiert.

Am letzten Tag des Internationalen Gehörlosentreffens dann, wurden die Ergebnisse der Workshops auf der großen Bühne präsentiert. Alle waren begeistert.

Nach dem Mittagessen endete der offizielle Teil der Veranstaltung und die Teilnehmer verabschiedeten sich voneinander. Viele der Teilnehmer des Herbert Feuchte Stiftungsverbundes verbrachten den Freitagnachmittag noch damit, sich die schöne Altstadt von Linz anzuschauen und traten dann am Samstag glücklich und mit vielen neuen Erlebnissen im Gepäck die Heimreise an.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Lebenswelt Schenkenfelden für die Einladung zu dieser tollen Veranstaltung und freuen uns auf das nächste Treffen, das 2021 wieder in Albersdorf in Dithmarschen stattfinden wird.