Treffen der Elternselbsthilfegruppe in Jena

Unsere Elternselbsthilfegruppe für Eltern autistischer Kinder trifft sich pädagogisch begleitet 3-4 Mal im Jahr zum freien, aber auch themenbezogenen Austausch (z.B. Sexualerziehung, TEACCH).

Beim letzten Treffen im Frühförder- und Beratungszentrum in Jena ging es nach einem halben Jahr Pause vor allem um die Empfindungen und Verarbeitungen der Corona-Krise durch Kinder und Eltern, um Homeschooling, Präsenzunterricht und Schulkonzepte.

Die Elternselbsthilfegruppe steht allen interessierten Eltern offen und bietet einen geschützten Raum für Austausch, Erfahrungsberichte und vor allem das Wissen, mit Problemen nicht allein zu sein!